Vreneli Ankaufspreise

Die Goldvrenelis sind äußerst populäre Schweizer Goldmünzen; die bekannteste ist die 20 Franken Vreneli. Insgesamt wurden von dieser Münze im Zeitraum von 1897 bis 1949 58,6 Millionen geprägt. Die kleinere 10 Franken Vreneli hatte eine wesentliche geringere Gesamtauflage von 2,6 Millionen und wurde in den Jahren 1911 bis 1922 geprägt. Die geringste Auflage besaß die 100 Franken Vreneli. Diese wurde 1925 einmalig mit einer Stückzahl von 5.000 geprägt. Maximal existieren von diesen Exemplaren noch 3.800 Stück. Der Name Vreneli ist eine Verniedlichungsform des Frauennamens Verena; deren Abbild ziert die Kopfseite der Münze. Auf der Rückseite der 20 Vreneli Münze befindet sich das schweizer Wappen Kreuz, das Münzzeichen B für Bern sowie das Prägejahr. Bei der 10- und 100 Vreneli Münze findet man im oberen Bereich inmitten eines Strahlenkranzes das schweizer Kreuz. Auch hier befinden sich neben dem berner Münzzeichen B die Jahreszahl, Nennwert sowie ein Zweig mit den Blüten des Enzian und einer Alpenrose. Die Legierung aller drei genannten Münzen ist 90 % Gold sowie 10 % Kupfer. Die Maße betragen bei der 10 Vreneli Münze 19,00mm/0,9mm (Durchm./Dicke). Bei der 20 Vreneli Münze betragen diese 21,00 mm/1,25mm sowie 35,00mm/2,2mm bei der 100 Vreneli Münze.

Vreneli Goldmünzen nicht unter Wert verkaufen.

Wer Vreneli verkaufen oder kaufen möchte, sollte allerdings etwas beachten. Für die Münzen wird oftmals ein zu niedriger Verkaufspreis angeboten. Man sollte sich daher lieber an einen professionellen Münzenhändler oder an eine Bank mit Numismatik-Abteilung wenden.